Zum Schulhalbjahr und Schuljahresende werden Lernentwicklungsberichte anstatt Zeugnisse verwendet. Sie beschreiben sowohl die individuelle Entwicklung wie auch den Leistungsstand der Schülerin / des Schülers und enthalten verbale Beurteilungen. Das ermöglicht die Darstellung der persönlichen Leistungsentwicklung was mit einer Note so nicht zum Ausdruck gebracht werden könnte. Die differenzierte Beurteilung beschreibt darüber hinaus den Leistungsstand bzgl. der im Bildungsplan formulierten Anforderungen. Noten werden in den Lernentwicklungsberichten nur beim Wechsel auf andere Schularten, in Abschlussklassen oder auf ausdrücklichen Wunsch der Eltern ausgewiesen.

Flyer Lernentwicklungsbericht