Abschlüsse & Schullaufbahn

An der Bickebergschule können folgende Schulabschlüsse erworben werden:

  •        Hauptschulabschluss                  nach Klasse 9 oder 10
  •        Mittlere Reife                             nach Klasse 10

 

Unterschiedliche Niveaustufen

In der Gemeinschaftsschule lernen die Schülerinnen und Schüler auf unterschiedlichen Niveaustufen. Diese können sich von Fach zu Fach unterscheiden. Erst im Abschlussjahr der Sekundarstufe, d. h. im neunten oder zehnten Schuljahr, lernen sie über alle Fächer hinweg einheitlich nach den Bildungsstandards des angestrebten Bildungsabschlusses.

Niveaustufen und Abschlüsse

Dabei  führt das  grundlegende  Niveau  (G-Niveau)  zum  Hauptschulabschluss, der am Ende von Klassenstufe 9 oder 10  abgelegt  werden  kann  und  das  mittlere  Niveau (M-Niveau)  zur Mittleren Reife,  die  am  Ende von  Klassenstufe  10  abgelegt  wird.  Das  erweiterte Niveau (E-Niveau) führt zum Abitur, das über eine gymnasiale Oberstufe an einer Gemeinschaftsschule, einem allgemein bildenden oder einem Beruflichen Gymnasium erreicht werden kann.

Beratungsverfahren zur Schullaufbahnentscheidung

Das  verpflichtend  in  Klassenstufe  8  und  9  durchgeführte Beratungsverfahren  zur  Schullaufbahnentscheidung soll Sie dabei unterstützen, den passenden Schulabschluss zu finden.

Zeitlicher Ablauf des Beratungsverfahrens zur Schullaufbahnentscheidung

Infoveranstaltungen

Oktober bis Dezember

Beratungsgespräche mit Lehrkräften

bis 01. März

Erstellung der Schullaufbahnempfehlung

bis 15. März

Entscheidung der Erziehungsberechtigten

bis 01. April